FotosApple PodcastInstagramFacebook YouTube

Hier ist verdammt weit weg

Hier ist verdammt weit weg GruppenfotoLeitung: Gregor Ruttner, MA
Assistenz: Zoe Peschka
Text: Beate Rüter
Alter: 17-23 Jahre
Zeit: Samstag, 13.4. 20:00 und Sonntag 14.4. 18:00
Ort: ZIB, Grabengasse 14, 2500 Baden

Peer Gynt versucht mit Lügengeschichten, der Realität zu entfliehen. Die Stationen seiner Reise und die damit verbundene Suche, basierend auf dem berühmten Stoff von Hennrik Ibsen, werden in dieser Inszenierung komprimiert und modernisiert. Peer, Aase und Solveig werden von jeweils drei Darstellenden gespielt, die dadurch verschiedene Reaktions- und Handlungsmöglichkeiten darstellen können.

Persönliche Statements des Ensembles ergänzen das eben Gespielte unter Stichworten wie „Zweifel?“, „Erwachsen?“, „Langeweile. Wohin?“ und stellen so einen Bezug zur Lebensrealität der Darstellenden her. Es gibt Trolle und eine E-Gitarre, Wasser und sehr viel Grün.

Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.