FotosApple PodcastInstagramFacebook YouTube

Sag nicht, es ist fürs Vaterland!

Zeit: Samstag, 9.6.18, 20:30 Uhr
Ort: ZiB, Grabengasse 14, 2500 Baden
Leitung: Gregor Ruttner
Alter: 15-23 Jahre

Sophie Scholl und ihre Gruppe „Die weiße Rose“ sind die wohl berühmtesten Widerstandskämpfer/innen gegen das NS-Regime. Ihre Ehrlichkeit und ihr Mut kosten sie im jungen Alter von Anfang zwanzig ihre Leben. In einem Unterdrückungsregime, in dem Menschen ungleich behandelt werden, wollten sie nicht einfach zusehen. Dieses Theaterstück gibt Einblick in das letzte Jahr von Sophie Scholls Leben und ihre Gedankenwelt, die sie in Briefen an ihren Verlobten teilte. Genauso aber beleuchtet es die finsterste Zeit in Europa, die in mancherlei Hinsicht beängstigend nahe ist.

Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.