FotosApple PodcastInstagramFacebook YouTube

Der ganz normale Wahnsinn

Clowntheater der ###Schüler der 2.-4. Klasse Regie: Helga Kreisberger Premiere: 19.5.2006, 19:00 Uhr
**Aufführung:** 20.4.2006, 19:00 Uhr
**Ort:** Festsaal BG Biondekgasse Tontechnik: Tobias Perschon
Lichttechnik: Felix Pfahler
Maske: Sybille & Isabell Böck, Gabriele & Katharina Gerlich
Kostüme, Requisite: Monika Obermüller
Plakatentwurf: Nora Siegmeth Ein Schultag aus der Clownperspektive – verrückt, absurd, komisch. Die revueartige Szenenfolge „Der ganz normale Wahnsinn“ montiert kurze Sketches zum Thema Schule und kleine „Zirkuskunststücke“ zu einer unterhaltsamen Show. Die Figuren auf der Bühne sind nicht nur Lehrer und Schüler, sondern zugleich Clowns, boshaft und naiv und zum Schreien komisch. Hier wird überzeichnet, was zum Alltag in der Schule eben gehört: Der tägliche Streit am Büffet, die autoritäre Lehrerin, die plötzlich ganz hilflos dasteht, die Streber und die Schlimmen, der Tratsch und die alltäglichen Peinlichkeiten. Das Material für die Szenenimprovisation brauchte nicht lang gesucht zu werden – wir haben es nur verfremdet. Und was Lehrer sagen, haben wir ernst genommen! Diese Produktion der zweiten und dritten Klassen hat ein erklärtes Ziel: die Lachmuskeln des Publikums zu attackieren.

Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.