FotosInstagramFacebookYouTube

BiondekBühne beim NÖ Bildungsdialog

Unter dem Titel „Schule ins Licht“ fand am 27.10.11 im
Kremser Piaristentheater die Auftaktveranstaltung zum
niederösterreichischen Bildungsdialog statt. Die
Industriellenvereinigung Niederösterreich startete zusammen mit der
Pädagogischen Hochschule Niederösterreich eine Veranstaltungsreihe, die sich der aktuellen gesellschaftlichen Diskussion rund
um den Wert und die Ziele zeitgemäßer Bildung widmet. Rund 80
Vertreter von niederösterreichischen Industriebetrieben und
Verantwortliche aus dem Bildungssektor diskutierten – quasi am
Vorabend des Volksbegehrens – den Wert von Bildung und die Ziele der
anstehenden Bildungsreformen.

In zwei Themenblöcken „Bildung“ und „Schule heute“ referierten
fünf Keynote-Speakers, begleitet von Musik der Wladigeroff Brothers
und szenischen Kurzdarstellungen der BiondekBühne Baden. Die Gruppe Forced Emotions / irReal zeigte auf, dass sich Standardisierung und Individualisierung nicht zwangsläufig ausschließen müssen, dass McKinsey wohl genauso viel Recht und Unrecht hat wie Humboldt, und dass ein Billy nicht immer ein Regal sein muss, sondern durchaus auch ein Sessel sein kann.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.