FotosApple PodcastInstagramFacebook YouTube

Wenn es passiert

ein Stück der Gruppen

Gans im Ernst & Schreihälse

Spielleitung: Gregor Ruttner & Gregor Fröhlich

Premiere: Freitag, 15.6.2012 19:00

Aufführung: Sonntag, 17.6.2012 19:00

Ort: Halle B, Baden, Waltersdorfestraße 40

Karten: Abendkasse

Große Erwartungen werden in einen bestimmten Abend gesetzt. Aber was erwartet sich ein jeder eigentlich, von sich, seinen Mitmenschen, vom Leben? Was soll denn genau passieren, will ich das wirklich oder will ich nur nichts versäumen?

Wenn es passiert – das sind die 15 und 16-jährigen Mädchen und Burschen der Gruppen „Gans im Ernst“ und „Schreihälse“. Sie beschäftigen sich mit Wunschvorstellungen und dem Alltag, Träumen und Ängsten von Jugendlichen und der Erfahrung, plötzlich Verantwortung für sich selbst übernehmen zu können und müssen. In jeder Beziehung.

Ständig wird uns Jugendlichen erzählt, wir sollten dankbar für unser wunderschönes Leben sein. Jetzt stellt sich allerdings eine Frage: was ist an einem Leben voll von nervenden Lehrern, zickigen Mitschülern und anstrengenden Eltern wunderschön? Sollen wir uns wirklich dafür bedanken, dass wir tagtäglich zurecht gewiesen werden? Wie sollen wir zufrieden sein, wenn ihr immer mit uns unzufrieden seid?

DarstellerInnen:

Gans im Ernst: Christina Netuschill, Isabella Vicht, Lara Matzinger, Leni Jax, Pia Gilswert, Vera Utikal, Viki Groiß

Schreihälse: Alexander Ertl, Alexandra Geadau, Elisabeth Geismann, Aida Jakubovic, Thomas Kratochwil, Maximilian Lehmann, Raphael Ruhtenberg, Linda Schaffer, Sebastian Weinzettl

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.