FotosApple PodcastInstagramFacebook YouTube

Andererseits

Ein Spiel mit den Sichtweisen, die uns bestimmen. Von und mit der Gruppe

Die Schräglichen

Aufführungen im Rahmen des BiondekBühnen Festivals schau.spiel 3.3

Spielleitung: Gregor Fröhlich

**Assistenz**: Claudia Cafourek

Premiere: Samstag, 18.06.2011 15:00

Aufführung: Sonntag, 19.06.2011 18:00

Ort: Halle B, Baden, Waltersdorfestraße 40

Karten: 0676 7087026 oder Abendkasse

Erkenne dich selbst, heißt es so schön. Doch beim morgendlichen Blick in den Spiegel, stellt sich schon öfters die Frage, wen man da eigentlich sieht. Und wer einen ansieht. Ist dieses Bild auch das, welches die Anderen von mir haben? Und ändert es sich nicht dauernd, ob in der Schule, Zuhause, unter Freunden?

Die Schräglichen beschäftigen sich mit den verschiedenen Rollenbildern ihrer selbst und durch wen und wie diese bestimmt werden. Der Spiegel wird die Eintrittstür zu einem Selbstfindungstrip, der verschiedene Perspektiven, viele gute Ratschläge, aber keine fertigen Antworten liefert. Aber wie heißt es auch so schön: Der Weg ist das Ziel…

Die Zuschauer erwartet in „Andererseits“ ein Ensemble junger SpielerInnen, die gemeinsam Bilder ihrer persönlichen Sichtweisen erschaffen, mal bewegt, mal ruhig, mal überzeichnet, mal erschreckend einfach. Und wer sich das anschaut, sieht sicher noch viel mehr.

DarstellerInnen: Antonella Bandic, Vivien Diem, Matthias Drinka, Isabelle Gerber, Nikolaus Gunacker, Jasmin Hutsteiner, Sonja Koller, Florian Märzweiler, Hannah Polt, Theresa Schuh, Anna Zagler

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.