FotosApple PodcastInstagramFacebook YouTube

Mary Schaf will auch einen Menschen

Ein tierisch  menschliches Weihnachtstheater nach einer Geschichte von Kirsten Boie, es spielen
###Die Außerirdischen

**Regie:** Simone Weis

**Musikalische Leitung:** Elli Krenn

**Premiere:** 30. November 2007, 19:30 Uhr

**Vorstellung:** 1. Dezember 2007, 19:30

**Ort:** Theater am Steg in Baden, Johannesgasse


Nach der bekannten Geschichte von Kirsten Boie lädt das Stück Kinder und erwachsene Tierfreunde in eine verkehrte Welt ein.

Ein Schafkind wünscht sich einen Hausmenschen. Die elterlichen Einwände im Hinblick auf tägliche verantwortungsvolle Pflege, Kosten, Dreck schwinden je nähere Weihnachten rückt. Endlich die Bescherung! Nun muss sich das Schafkind nicht mehr mit seiner leblosen Puppe vor den Freunden schämen und zeigt den anderen Kindern stolz, was sein echter Mensch alles kann. Doch auch Menschen sind nur Tiere und so nutzt der Hausmensch die Gelegenheit zur Freiheit und entläuft. Eine abenteuerliche Suche beginnt…

Die turbulente Handlung mit der Umkehrung Tier –Mensch macht sicher nicht nur den jungen Schauspielern u. Sängern von 8 – 14 Jahren Spaß. Die Kinder haben Boies Geschichte weitergesponnen und unter theaterpädagogischer Leitung von Simone Weis und musikalischer Leitung von Lisi Krenn Eigenes daraus gestaltet.

Ein Stück mit viel Witz, das auch nachdenklich stimmt, die Abhängigkeit zwischen Natur u. Mensch spiegelt und ein Miteinander in gegenseitigem Respekt sucht.

**Team:** Technik, Licht: Felix Pfahler; Kostüme, Requisiten: Sybille Böck, Hedi Manninger, Monika Obermüller; Maske: Isi u. Sybille Böck, Kathi u. Gabriele Gerlich, Christina Hintersteininger, Wendy Kok

**DarstellerInnen:** Julian Böck, Selina Böck, Helene Clausen, Ida Clausen, Alexander Dinser, Magdalena Gerlich, Pia Gilswert, Paul Graf, Barbara Hocke, Leni Kinzer, Akasha Klug, Lisa Klug, Sophie-Marie Kopf, Thomas Kriz, Christoph Pechtl, Laura Türtscher, Lena Türtscher

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.